Morgen geht es nach persönlicher Einladung des englischen Nationaltrainers,Nev Wray nach London🇬🇧, wo wir am 4on4 Turnier🏆, mit 3 deutschen🇩🇪WAKO Nationalsportlern teilnehmen werden.

Mit dabei Stefan Reinboth, Weltranglisten Nr.1🥇, Elite Herren -79Kg, Stefanie Megerle, Ranglisten Nr.1 Deutschland🥇 Elite Damen +70Kg sowie Nele Feuer, Weltranglisten Nr.1🥇, Jugend A +65Kg.

Die Vorfreude steigt…

Prüfungstag bei Feuersports

Insgesamt 60 Prüflinge zwischen 4 und +50 Jahren, stellten sich der heutigen Kickboxprüfung.
Unter den kritischen Augen der Prüfer: Frank Feuer 4.DAN, Danny Borisch 3.DAN, Ronny Scholz 1.DAN und Jugend Schwarzgurt Nele Feuer sowie Marc Willems konnten 57 Starter ihr Prüfung erfolgreich abschliessen.

Allen nochmals herzlichen Glückwunsch👏

Heroes of Hamburg 3

Heroes of Hamburg 3 Flashback

Im Namen des ganzen Feuersportsteams, möchten wir uns bei allen Beteiligten des 3ten Heroes Turniers bedanken.

Die teilweise spektakulärere Kämpfe und Formendarbietungen beeindruckten so manchen Zuschauer und Offiziellen.

Auf insgesamt 9 Tatamis wurde um die begehrten Figuren, Pokale und Gürtel gefightet. Immer kampfbereit aber stets sportlich und fair trat man sich gegenüber und es gab bei allen Kämpfen keine größeren Verletzungen.

Zum Abschluss glänzten die Sportler der Gand Champion Finals und zeigten uns nochmal alle technischen Fassetten des Kickboxens.

Hier ist hervorzuheben, dass Evelyn Neyens aus Belgien den begehrten Grand Champion der Damen bereits zum 3ten mal gewinnen konnte.

Danke!

An alle Kampfrichter aus In- und Ausland, stellvertretend Yasmin Yalcin und Gina Engelhardt-Aué

An unsere Eventverwalter, Peter Trautwein, Adil Triqui, Alex Engelhardt und Marco Kettner

An alle teilnehmenden Sportschulen, Trainer, Kämpfer und Eltern

An die Firma RS Secrity von Ronny Scholz

An die Feuersports Tischbesetzungen

An “The Hoff” Lars Eckhoff am Mikrofon

An unsere Sponsoren DSV, Top Ten und Last Round

Wir sehen uns 2019 zu Heores of Hamburg Part 4, dann auch wieder mit Ringsports.

Mit sportlichen Grüßen
Frank Feuer

Heroes of Hamburg Flashback

A Big Thank you to everybody who join our tournament.

Tanks to all fighters, coaches and parents.

Thanks to the eventmanager Peter Trautwein, Alex Engelhadt and Adil Triqui and Marco Kettner.

Thanks to the RS Security

Thanks to Lars “The Hoff” Eckhoff at the microphone

Thanks our Sponsors DSV, Top Ten and Last Round

Congratulation to Evelyn Neyens who won the Grand Champion 3 times in a row.

Thanks to all judges especially Gina Engelhardt and Yasmin Yalcin.

We hope to see you all again in 2019

With best regards Frank Feuer

Hamburger Meisterschaft 2018

Zum ersten Mal fand die Landesmeisterschaft der WAKO Hamburg in der Wandsbeker Sporthalle statt, wo in knapp 5 Wochen auch die dritte Auflage der Heroes of Hamburg startet.

Das Turnier began pünktlich auf allen 4 Flächen und blieb stets im Zeitplan von Vizepräsident und Eventmanager Gunnar Strietzel. Nach kurzer motivierender Eröffnungsrede von Präsident Michael Wübke ging es auch direkt los.

Zu den Wettkämpfen bleibt festzuhalten, dass alle äusserst sportlich verliefen und es einige sehr spannende und technisch hochklassige Fights gab.

Die Hamburger Top Fighter u.a. Allegra Wi, Timo Kamerke, Marc Willems, Christian Lohmann, Leon Lindemann, Michelle Langer konnten wie erwartet gute bis sehr gute Leistungen abrufen und zeigten sich bereit für die anstehende Deutsche Meisterschaft.

Die Kamprichter, unter der Leitung von Dirk Schallhorn und Tischbesetzungen waren bis zum Ende hoch motiviert und angergiert.

Alles in allem eine gelungene Premiere in der neuen Halle.

Hier kurz unsere Platzierungen und der Medaillenspiegel.

Platz 1.
Noel PF u. LC
Marc PF u. KL
Alina PF
Mieke PF
Lennart LC
Nasser PF
Theresa PF
Lenny 2x PF
Jamail PF
Antonia PF

Platz 2.
Sarah PF
Lennart PF
Jolina PF
Thalissa PF
Jonas PF
Mirko PF
Jan LC
Ishak PF
Geronimo PF

Platz 3.

Alica PF
Jonas PF
Mirko PF
Marcel LC
Paul LC

DANKE an alle Feuersport Helfer, Trainer und Fans

Specials Thanks an Manni Boyd-Carta und sein Tatami Team für die tolle Hilfe beim Abbau

Hamburger Nachwuchsturnier 2018

Während Coach Frank Feuer beim Nationalkadertraining in Niedernhall weilte, wurden unser Nachwuchsfighter von Nele Feuer, Marc Willems und Matze Motzkus begleitet.
Insgesamt sind wir mehr als zufrieden mit dem Abschneiden unserer jungen Feuerteufel.

Es wurden folgende Plazierungen erkämpft.

1.Platz
Mike 2x 1er
Mirko 2x 1er

2.Platz
Jonas
Noah
Lenny
Paul
Theresa
Ishak
Marcel

Herzlichen Glückwunsch allen für diese sehr sehr Starke Leistung. Ein Riesendank auch an unsere Tischbesetzungen.

Next Stop Hamburger Meisterschaft

Austrian Classics 2018

Back von den Austrian Classics 2018

Mit insgesamt einem 2ten Platz (Sarah Below) sowie zwei 3ten im Einzel ( Sarah Below u. Marc Willems) und einem 3ten Platz (Noel Almstedt) im BallerTeam (Danke an Sven Mager), war es schon Leistungstechnisch ganz ok.

Nasser und Alica gingen zwar leer aus, zeigten aber eine gute Performence. Im Team konnte Nasser wiederholt seine Nervenstärke zeigen.

International zeigt sich wieder, das Kleinigkeiten über Sieg oder Niederlage entscheiden.

Nun heisst es wieder Mund abwischen, Krone richten und weiter gehts.

Next Stop Hamburger Meisterschaft am 12.5

Top Ten Open 2018

Zurück von den Top Ten Open 2018🏆

Da haben meine BT Kollegen und Sportfreunde Triqui Brahim und Peter Zaar wirklich einen rausgehen. Mit 600 Starts gleich mal 200 mehr als im letzten Jahr.

Mit den tollen Gürteln und Sieger T-Shirts war der Anreiz zur Teilnahme auch sehr hoch. Tolle Idee😁.

Das Turnier startete pünktlich und blieb stets im Zeitplan. Die Siegerehrungen verliefen recht schnell direkt nach Beendigung der entsprechenden Klassen.

Wir waren mit 13 Feuersportler🥋🔥 im PF, KL und LK vertreten. Die Leistungen waren teils nicht ganz so stabil wie gedacht, aber im grossen und ganzen konnte man bei jedem Feuersportler🔥 eine Leistungsverbesserung zum letzten Turnier verzeichnen.

Mit insgesamt 13 🥇ersten Plätzen, 6 🥈zweiten und 5 🥉dritten Plätzen konnten wir einen recht guten 2 Platz in der Gesamtwertung erreichen.

Wir freuen uns schon auf das nächste Jahr