Wako Europameisterschaft

Feedback von der Wako Europameisterschaft 2019

Back home mit einer Goldmedaille von Nele Feuer und einer Bronzemedaille🥉im Team von Jamail Osmanovic.
Leider konnten wir keine weiteren Medaillen in den Einzelwettbewerben erkämpfen. Dennoch zeigten Nasser Nabizade, Sarah Below und Jamail Osmanovic gute Leistungen.

Die Atmosphäre in der Audi Arena sowie der Teamspirit waren beeindruckend. Somit ein grosses Lob an unser Bundestrainerteam im Pointfighting um Katarina Fliesser, Alex Gleixner, Sven Mager, und Nino Lavecchia. Ihr habt einen RIESEN Job gemacht.

Das gegenseitige Anfeuern und Unterstützen in der Symbiose mit den anderen Disziplinen im Leichtkontakt, Kick Light, Formen und Ringsport lief einfach SUPER.🥊

Danke dafür an den Leitenden Bundestrainer Kai Becker, Peter Zaar, Marco Pultke, Sven Schiller, Dennis Hahne und Peter Lutzny.

Bedanken möchte ich mich im Namen meiner Sportler auch bei unseren beiden Physios Daniela Meng und Uwe Alsdorf. Ich glaube selbst abgetrennt Beine hätten sie im Zweifel kurz wieder angenäht, sodas der Sportler hätte kämpfen können.

Ein grosses Lob geht ebenso an unsere beiden Kampfrichter Tarek Stucki und Rateb Hatahet, die augenscheinlich einen sehr, sehr guten Eindruck hinterlassen haben.

Unsere Medienabteilung um Bruno Bohn und Leon Ibrahim war rund um die Uhr im Einsatz. Immer on Top und up to Date. Berichte und Fotos waren gefühlt innerhalb von Sekunden online.  MEGA STARK

Danke auch an unser Präsidium Jürgen Schorn, Andreas Riem und Rudi Brunnbauer für euren unermüdlichen Einsatz und eure Innovationen für unseren Sport.

Spcial Thank an Alica Osmanovic und Theresa Riera für euren Support.

Nun gilt es Fehler zu analysieren und gestärkt in die nächsten Kämpfe zu gehen.

Next Stop Manus Trophy