Heroes of Hamburg 4 /2019 ist geschafft!

1150 Starts 
10 Tatamis 
50 Kampfrichter
13 Nationen

Dies sind die Eckdaten über die man spricht!

Aber es ist und war vielmehr!

Wer schon einmal ein Turnier von dieser Größe veranstaltet hat, weiß wovon ich spreche. Die vielen, vielen Helfer im Hintergrund machen so ein Event erst möglich. Ohne diese fleissigen „Worker“ wäre jeder Veranstalter völlig aufgeschmissen!

Deswegen zuerst an euch ein von Herzen kommendes DANKESCHÖN.

DANKE an Lars Eckhoff und Lena Schnabel, die an der Registration stets freundlich und hilfsbereit alle anfallenden Aufgaben im rasanten Tempo gemeistert haben.

DANKE an Gina Engelhardt-Aué, Helge Lohmann, Yas Min und Nikolai Dumke (super Vorarbeit), die stellvertretend für alle internationalen und nationalen Kampfrichter einen mega Job geleistet haben.

Danke an unser Sportdatateam, bestehend aus Adil Triqui, Alex Engelhardt, John Engelhardt, Gunnar Strietzel und Peter Trautwein, dass für einen perfekten Ablauf gesorgt hat.

DANKE an unsere Sponsoren RS-Security Ronny Scholz, Kervita, Wipo Sport, Adidas, Last Round und Top Ten.

Danke an die Tischbesetzungen und unser Auf,- und Abbau-Team.

Danke an alle Helfer unseres Verkaufstands! Besonders meine Mama und Saskia Oldenburg.

Danke natürlich an alle Trainer, Kampfrichter und Eltern von Feuersports🙏

Danke an unser Shuttelteam bestehend aus Christian Kerling, Ronny Scholz und Angelina Victoria.

Danke an „Soundman“ Marc Hamann🙏

Danke an meinen Super Azubi „King Marc“ für deinen unermüdlichen Einsatz.

Danke an alle Teilnehmenden Vereine, Trainer und Sportler.

Danke an Trina Fitz für die tollen Videos, Emily Aston für die tollen Fotos und Danny für das Best of Video.

Danke an unseren WAKO Vize Präsidenten Andreas Riem der bisher bei jedem Heroes of Hamburg Turnier zur Unterstützung live vor Ort war

Glückwunsch an unsere beiden Grand Champion Gewinner Stefanie Megerle und Chris Aston

Besonderer Dank gilt meiner hochschwangeren Frau Steffi, die die letzten Tage komplett ohne mich auskommen musste.

Zu guter letzt haben wir das Turnier, dank aller Teilnehmer, dazu nutzen können, um die weltklasse Athletin Paulina Aleksandra Jarzmik finanziell unterstützen zu können.

Wie angekündigt spenden wir je 1 – € pro Start, den Erlös der zurückgegeben Pfandflaschen, sowie den gesamten Gewinn des TShirt-Verkaufs. 
Dazu kommen 5-,€ vom Taschengeld von Marvin Cordt sowie 30,-€ von seiner Schwester Joanna Cordt von ihrem erhaltenem Tischbesetzungsgeld und nochmal 20,- Spende von Volker Kuypers.

Alles zusammen gerechnet kommen 
1.857,20 € für Paulina zusammen!

Vielen Dank euch allen. Es ist uns eine Herzensangelegenheit.

Ich hoffe wir sehen uns alle 2020 zu Heroes of Hamburg 5 wieder.